Aktuelle Informationen bezüglich Corona

Informationen des Kultusministeriums bezüglich des neuen Rahmenhygieneplans aufgrund der Corona-Pandemie erfahren Sie hier.

 

Es gilt für alle Schüler/innen (auch Grundschule) eine Maskenpflicht auch während des Unterrichts. Es ist empfehlenswert, ihrem Kind eine zweite Maske zum Wechseln mitzugeben.

 

Ob Distanzunterricht oder Wechselunterricht für die Klassen 1-3 stattfindet, wird aktuell freitags aufgrund der Inzidenzzahl entschieden (unter 100 Wechselunterricht, über 100 Distanzunterricht). Sie erhalten dazu eine "Freitagsmail" der Schulleitung.

Die 4. Klassen haben auch bei einer Inzidenz über 100 Präsenzunterricht. Beachten Sie hierzu bitte die Neuerungen vom 09.04.21 zur Selbststestung.

 

Informationen zur Testung nach den Osterferien können Sie dem Merkblatt des Kultusministeriums (Stand 09.04.21) entnehmen.

 

Ab Montag, 12. April gilt daher:

  • Schülerinnen und Schüler dürfen nur dann am Präsenzunterricht bzw. an den Präsenztagen des Wechselunterrichts teilnehmen, wenn sie einen aktuellen, negativen Covid-
    19-Test haben.
  • Dies gilt auch, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region unter 100 liegt.
  • Ein negatives Testergebnis kann erbracht werden
    o durch einen Selbsttest, der unter Aufsicht in der Schule durchgeführt wird
    oder
    o durch einen PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest, der außerhalb der Schule vonmedizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde.
    o Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht als Nachweis nicht aus.